Rechtliche und sonstige Hinweise

Es ist möglich, dass juristische Kategorien ( zb "Unterschlagung von Sicherungsgütern" "Diebstahl") aus mangelnder Kenntnis als Laie natürlich nicht vollständig korrekt verwendet wurden, das ist ja klar. Aus dem Gesamtzusammenhang erschliesst sich jedoch das Vorgefallene und das ist das Wesentliche.

Ich versichere, dass alle die Täter und die beteiligten Beamten belastenden Augenzeugen bisher nicht gehört wurden und somit bisher keine objektiv die Wahrheit widerspiegelnde Aktenlage existieren KANN. Ich fordere hier nochmals auf, die Aussagen dieser Zeugen in die "Aktenlage" zu integrieren.

Wenn das nicht geschieht, gibt es natürlich den umgekehrten Weg:

Ich fordere die negativ genannten Personen auf, mich zu verklagen. Wenn diese Zeugen also nicht während einer Klage meinerseits ("wegen mangelnden öffentlichen Interesses" ja nicht relevant) gehört werden, dann eben im Rahmen meiner Verteidigung.

...............................................

Ein Vergleich im Rahmen einer allgemeinen Schadensregulierung ist möglich. Summarischer Ausgangspunkt dafür ist die hier enthaltene Berechnung .